Inhalt: ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

  1. Ich trage die volle Verantwortung für mich und meine Handlungen inner- und außerhalb der Gruppe und entbinde den Veranstalter aus der Haftung, die durch Schäden an Eigentum und Gesundheit entstehen.
    Für von mir verursachte Schäden komme ich auf.

  2. Mir ist bekannt, dass in den angebotenen Kursen/Seminaren/Workshops keine Heilbehandlung erfolgt und diese keine ärztliche, psychologische und/oder therapeutische Behandlung ersetzt.

  3. Ich bin einverstanden, dass meine Kontaktadresse zur Bildung von Fahrgemeinschaften an andere Teilnehmer_innen weitergegeben wird.

  4. Ich bin einverstanden, dass während der Veranstaltung gemachte Fotos, die mich abbilden, für Zwecke des Playback-Theater-Netzwerk e.V. verwendet werden.

  5. Ich akzeptiere, dass meine Anmeldung erst mit dem vollständigen Teilnahmebetrag verbindlich wird und die Plätze in der Reihenfolge der Einzahlungen (Valuta) vergeben werden

  6. Zur Deckung von Stornierungskosten, die vom Veranstaltungshaus gegenüber den Veranstalter (PTN) erhoben werden, akzeptiere ich die Stornierungsregelung:

    1. Bei Absagen bis zum 25.06. fallen keine Stornogebühren an.
    2. Bei Absagen zwischen dem 26.06. und dem 09.07. werden 10% als Stornogebühren einbehalten.
    3. Bei Absagen zwischen dem 10.07. und dem 23.07. werden 75% als Stornogebühren einbehalten.
    4. Bei Absagen ab 24.07. erfolgt keine Rückerstattung.
    5. Kann ein nach dem 09.07 abgesagter Platz durch einen Nachrücker_Innen bestzt werden, reduziert sich der einbehaltene Betrag auf 10% Bearbeitungsgebühr.
      Die Zulassung der Nachrücker_Innen obliegt der Schul-Organisations-Gruppe.

  7. Ich akzeptiere, dass der Veranstalter bis 3 Wochen vor Beginn der Kurse /Seminare /Workshops mangels Anmeldungen absagen kann. Im Falle einer Absage durch den Veranstalter erfolgt eine Benachrichtigung an die Angemeldeten und es wird, wenn möglich, eine Alternative vorgeschlagen.